Chronik 2009

 

 

27.01.2009

Ausschusssitzung bei Familie Gabler

 

08.02.2009

Lea Kleindorfer, Nina Hofinger, Kristin Mayer und Lea Priller, die kurzfristig für Vera Hauber einspringt treten mit einer kurzen Einlage beim Kinderfasching in Schwaig auf.

 

13.02.2009

An der Jahreshautversammlung nahmen in diesem Jahr rund 40 Hockey-Tigers und Eltern teil. Es wurden die neuen Führerscheine verliehen sowie die Trainingseifrigsten geehrt. Die Tagesordnung wurde zügig abgehandelt und die Versammlung mit Partypizza abgerundet.

 

05.03.2009

Bei der Sportlerehrung 2009 der Stadt Neustadt/Donau werden 14 Hockey-Tigers für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Mit dabei das Hockey-Tiger MixMax-Team als bayerischer Einradhockeymeister, die Siegerstaffeln aus Kelheim, die Starter auf der ODM und die bayerischen Meistermädels aus Neufahrn.

Leider verhindert sind Sepp Gabler, Monika Sedlmayer, Matthias Braun und Sandra Brigl.

Jutta Kröpfl steht dem Charivari-Sportreporter Armin Wolf Rede und Antwort und zeigt zusammen mit Sophia Reiter in einer kurzen improvisierten Einlage die Vielfältigkeit des Einradfahrens.

 

27.03.2009

Bei der Sportlerehrung des Landkreises Kelheim werden in diesem Jahr zehn Hockey-Tigers ausgezeichnet. Jutta Kröpfl, Monika Sedlmayer, Sepp Gabler, Magdalena Beringer, Sophia Reiter, Lisa Schröder, Michaela Felber, Lucia Liedl und Simone Gröger nehmen ihre Urkunde entgegen und kommen zum anschließenden Imbiss im Landratsamt Kelheim. Matthias Braun ist leider verhindert.

 

09.05.2009

14 Hockey-Tigers fahren zur 1. Offenen Oberbayerischen Einradmeisterschaft nach Lenting, um sich intensiv auf die bayerischen Meisterschaften zwei Wochen später vorzubereiten. Die neun Fahrer aus Münchsmünster fahren aber zudem innerhalb der Wertung.

Bei schönem Frühsommerwetter und nahezu reibungslosen Rennablauf erzielen vor allem die U11-Mädchen bei riesiger Konkurrenz schöne Erfolge für die Abteilung. Sie erkämpften vier oberbayerische Meistertitel, fünf Vizemeistertitel und drei Drittplatzierungen. In der Gesamtwertung fuhren außerdem Jutta Kröpfl und Sepp Gabler aufs Treppchen.

Höhepunkt des Tages wie so oft die Staffelwettkämpfe, bei denen sich Simone Gröger, Michaela Felber, Lisa Schröder und Eva-Maria Klos in der AK U11 gegen all ihre Konkurrenten durchsetzten und einen weiteren Meistertitel errangen. In der offenen Altersklasse 17+ schaffte die Niederbayernstaffel mit Kristin und Katja Mayer, Sepp Gabler und Jutta Kröpfl Platz 3 von 5. Ein schöner  und überraschender Erfolg v.a. für die siebenjährige Kristin.

 

23./24.05.2009

Die Hockey-Tigers fahren mit ihren Eltern, Begleitern und Fans nach Pocking zur Offenen Bayerischen Meisterschaft 2009. Mit dabei sind Simone und Daniela Gröger, Michaela Felber, Eva-Maria Klos – die am zweiten Tag ein Geburtstagsständchen von allen Startern gesungen bekommt -, Lisa Schröder, Lucia Liedl (alle U11), Kristin und Katja Mayer (U11/U13), Theresa und Kerstin Jobst (U11/U13), Eva Pöll (U13), Melissa und Sophia Reiter (U13/U15), Josef Gabler (U19) und Jutta Kröpfl (U30) – die ihren sechsten Hochzeitstag auf der OBM verbringt. Ihr Mann Stephan Kröpfl unterstützt die Ausrichter tatkräftig bei der Auswertung der Ergebnisse.

Insgesamt sind 175 EinradfahrerInnen am Start. Auch viele auswärtige Teilnehmer haben den Weg nach Bayern gefunden. Vor allem in den Altersklassen U11, U13 und U15 ist die Startliste lang, in den AKs U19m und U30w treten fünf Konkurrenten an. Es gibt viele spannende Rennen, so zum Beispiel der nahezu parallele Zieleinlauf von Kristin und Simone im 50m-Einbein-Rennen, Eva-Marias Purzelsprung ins Ziel des 800m Rennens, Josefs Verfolgungsjagten in den Finalläufen der Zeitschnellsten Burschen oder Juttas nicht nur einmaligen Führungswechsel mit Anita Vogl aus München im 800m-Lauf.

Zusammen erreichen die Teilnehmer bei brütender Hitze in den Altersklassenwertungen sieben bayerische Meister- und elf Vizemeistertitel. Außerdem gibt es einen Vizemeistertitel für die U11-Staffel mit Simone, Kristin, Theresa und Eva-Maria sowie einen Meistertitel mit erneuter Bestzeit (1:08,20) nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen und nur einer hundertstel Sekunde Vorsprung für die 17+-Staffel mit Josef, Lisa, Sophia und Jutta. In der überregionalen Wertung reicht das sogar für Platz 2.

In den Gesamtwertungen platzieren sich Josef Gabler (überregional und bayerisch), Michaela Felber (Bayern U11), Lisa Schröder (Bayern U11) und Simone Gröger (Bayern U11).

Simone, Lucia, Lisa und Michaela zeigen im Showabend ihre Kür „Tanz der Vampire“, mit der sie im November 2008 bayerischer Freestylemeister U15 wurden.

 

26.05.2009

Im Rahmenprogramm des Auftakts zur BayernRundfahrt in Kelheim treten Josef Gabler und Jutta Kröpfl ein erneutes letztes Mal mit ihrer PaarkürSimply the Best“ auf. Zuvor stehen sie Armin Wolf (Charivari) Rede und Antwort. Im Anschluss fordert Josef den Moderator zu einer kleinen Mutprobe auf und springt gekonnt mit dem Einrad über dessen Beine. Bei stürmischem Gewitterwetter draußen ernten die beiden im standhaften Festzelt großen Applaus von riesigem Publikum.

 

14.06.2009

Unser Abteilungsleiter Walter Gabler wird im dritten Anlauf zum neuen Vorstand unseres Hauptvereins SV Schwaig gewählt.

 

20.06.2009

Begleitet von Karl-Heinz Mayer fahren die fünf Hockey-Tigers Josef Gabler, Matthias Braun, Sophia Reiter, Eva Pöll und Katja Mayer nach Gunzenhausen zur 3. Bayerischen Einradhockeymeisterschaft. Gegen vier weitere Mannschaften aus verschiedenen Vereinen setzen sich die Tigers souverän durch und verteidigen mit einem Torverhältnis von 43:2 erfolgreich den Meistertitel aus 2008. Sepp schafft nebenher noch die Turnierorganisation und kann sich dabei auf die tatkräftige Schiriunterstützung seiner Teamkollegen verlassen.

 

25.07.2009

Mit einer Damenmannschaft treten die Hockey-Tigers auch in diesem Jahr wieder beim Riesenkickerturnier der Flügelflitzer in Irnsing an. Heuer kämpfen auch die Damen schon in zwei getrennten Gruppen und leider endet das Turnier für die Hockey-Tigers bereits in der Vorrunde. Trotz drei verlorener Spiele haben aber alle viel Spaß und sind stolz auf die beiden Treffer von Katja Mayer und Eva Pöll. Im Team waren außerdem Lisa Pöll, Sophia und Melissa Reiter, Monika Sedlmayer und Jutta Kröpfl.

 

26.07.2009

Beim Pfarrfest und der zeitgleichen Verabschiedung von Pfarrer Schubert in Münchsmünster treten die Hockey-Tigers zweimal mit der Vampirkür auf. Leider fällt Lucia aufgrund eines Fahrradunfalls aus, doch Eva-Maria Klos vertritt sie souverän. Mit einem Eis werden die Mädels im Anschluss an ihren Auftritt belohnt.

 

01.08.2009   

Auch beim Ilmfest zeigen unsere Vampire mit Ersatzfrau Eva-Maria ihre Gruppenkür.

 

26.09.2009

Beim einzigen Ligaturnier der Saison sichern sich Katja Mayer, Melissa und Sophia Reiter, Matthias Braun, Sepp Gabler und Jutta Kröpfl in Ellingen den dritten Platz. Taktik und Kondition werden an diesem Turniertag gut geschult und wir bestreiten schöne und auch spannende Spiele. Begleitet werden die Hockey-Tigers von Rainer Reiter und Walter Gabler. Außerdem kommt Franziska Kröpfl zu ihren ersten zwei Minuten „Spieleinsatz“.

 

07.11.2009

Öffentliche Generalproben der diesjährigen Küren in der Turnhalle in Schwaig.

 

08.11.2009

Mit fünf Paar- und einer Gruppenkür starten die Hockey-Tigers in Neufahrn bei der Offenen Deutschen und Bayerischen Meisterschaft im Einradfreestyle 2009. Dabei werden sie von vielen Fans begleitet.

Kristin Mayer und Theresa Thoma eröffnen mit ihrer Kür „Das rote Pferd“ in der Altersklasse U11 als die jüngsten Teilnehmerinnen am Wettkampf den Meisterschaftstag mit einer sehr souveränen Aufführung. Sie werden deutscher und bayerischer Vizemeister. Auf dem dritten Platz in dieser Altersklasse folgen ihnen Lucia Liedl und Eva-Maria Klos mit ihrer nahezu vollständig selbst ausgearbeiteten Kür „Ein bisschen Spanien“. In der Altersklasse U13 sichern sich Simone Gröger und Lisa Schröder mit ihrer „Engel“-Kür einen sehr guten dritten Platz in beiden Wertungen. Die „Cowgirls“ Katja Mayer und Eva Pöll werden in der Altersklasse U15 trotz einer sehr sicheren und tollen Darbietung deutschlandweit nur Neunte. In der bayerischen Wertung reicht  es für Platz 3. Jutta Kröpfl und Sophia Reiter belegen nach einer nahezu perfekten Generalprobe am Vortag mit einigen Patzern bei ihrem Auftritt am heutigen Tag in der Altersklasse 15+ wie erwartet (auch bei souveräner Darbietung) nur den vorletzten Rang (11. bzw. 7).

Mit der im Schwierigkeitsgrad gesteigerten Meistergruppenkür „Tanz der Vampire“ aus dem Vorjahr landen Simone Gröger, Lucia Liedl, Lisa Schröder und Michaela Felber bei sehr starker Konkurrenz in diesem Jahr nur noch auf Platz 8 (AK U15). Dennoch können alle sehr zufrieden sein.

Neben einigen schönen Platzierungen konnten wir auch wieder viele Eindrücke, Anregungen und Ideen gewinnen und verbrachten einen rundum schönen Tag in Neufahrn.

Ein großes Lob und Dankeschön gilt allen Eltern, allen Choreographen, allen Fahrerinnen – insbesondere Eva-Maria Klos als perfekte Ersatzfrau der Gruppenkür – und der Chartshow-Statistin Franziska Kröpfl.