Deutsche Meisterschaft 2008

Bergneustadt (NRW)

03.-05. Oktober 2008

 

weitere Infos unter: www.einradmeisterschaft.de

>> zurück zum Archiv

>> zurück zur Bildergalerie

Mit vollem Kofferraum und den neuen Rennhexen im Gepäck geht es schon im Vorfeld der Meisterschaft zum Training auf die Tartanbahn in Abensberg…

… und dann geht’s rund …

Am 2. Oktober reisen die Hockey-Tigers mit vier Startern und deren Begleitern in zwei Wohnmobilen zu den Wettkampfstätten im bergischen Land.

Es treten an: Melissa und Sophia Reiter, Jutta Kröpfl, Josef „Sepp“ Gabler.

 

Sophia (U15) und Melissa (U13) kämpfen tapfer in harten Altersklassen. Selbst persönliche Topleistungen reichen nicht an die Spitze der deutschen Fahrer heran.

…daran kann auch Papa und Coach Rainer nichts ändern.

- Dabei sein ist alles! –

Schön, dass ihr dabei wart, Mädels!

… und immerhin ein schöner sechster Platz für Melissa bei ihrer Weitsprung-Premiere.

 

Auch der Gabler Sepp lässt sich weder vom miesen Wetter noch von der starken Konkurrenz den Mut rauben…

Beim CrossCountry-Rennen wird er Dritter in der Altersklasse 15+ männlich…

…über 30m Radlauf sichert er sich den Vizemeistertitel U19m und schafft mit etwas Glück den Sprung in den Finallauf. Leider endet der für ihn nach etwa 28m.

Beim abendlichen Spasswettbewerb „Sumo“ haben nicht nur Sepp und Sebastian Niedner aus München ihren Spaß…

… und in den Sprungwettbewerben sichert Sepp sich Platz 5 und 6.

 

Über einige Medaillen kann Jutta sich auch bei deutlich mehr Konkurrenz als gewohnt freuen:

Deutsche Vizemeisterin über 100m, 400m und 800m, Dritte über 50m Einbein und 30m Radlauf.

…hier im Duell mit der großen Cousine Sonja aus Düsseldorf.

 

Sehr schade der Auftritt als Hockey-Tiger-Staffel…

Über 4x100m reicht es auch in diesem Jahr wieder nur für Platz 4. Undankbar und doch eine sehr gute Leistung.

Etwas ärgerlich allerdings die Disqualifikation über 4x400m, wo Sepp mit einer verpatzen erste Übergabe eine sichere Bronzechance vergibt.

Sehr gelungen der Auftritt im Freestyle-Wettkampf…

…dennoch reicht es für Jutta und Sepp auch hier nur für Platz 4.

 

Besser ergeht es da den kleinen Einradfans aus Bayern… Sebastian und Franziska Kröpfl bekommen Düsseldorfer Medaillen von Maxi und Sonja geliehen und freuen sich wie die Meister!

…und auch er darf sich freuen: Jan Logemann bricht den Weltrekord im Bahnfahren…

…trotz zwischenzeitlichem Regen interessant anzusehen.